PublishOne – Single Source Publishing mit Word

PublishOne ist die erste Publishing-Lösung, die die Vorteile eines medienneutralen Content-Management-Systems mit dem meistgenutzten Content Editor verbindet: Microsoft Word.

Der Vorteil: Autoren und Redakteure arbeiten in ihrer vertrauten Produktionsumgebung und können sich auf die Erstellung der Inhalte konzentrieren. Das Einzige, was sie vom Redaktionssystem sehen, ist das PublishOne-Ribbon in Word. Alternativ können auch browserbasierte XML-Editoren wie z.B. Xeditor (von Xpublisher) genutzt werden.

Das System transformiert Word-Dokumente in ein XML-Format. Auf Basis von Templates werden medienspezifische Ausgabeformate der Inhalte produziert. Vollautomatisch und abhängig vom aktuellen Status der Dokumente. So lassen sich einfach HTML, EPUB, PDF, InDesign-Dokumente u.v.m. exportieren und in anderen Systemen weiterverwenden.

Alle Assets werden in der PublishOne Cloud gespeichert. Jedes Teammitglied sieht die ihm zugewiesenen Aufgaben. Der Status und die aktuelle Version der Assets sind klar definiert, die Suche nach der final freigegebenen Version gehört somit der Vergangenheit an. Weitere frei definierbare Metadaten erleichtern die Weiterverarbeitung. Der Projektmanager behält über ein Dashboard den Überblick über den Stand der Produktion.

Die Infrastruktur für PublishOne wird via Microsoft Azure zur Verfügung gestellt: Die Cloud-Computing-Plattform ist sicher, performant, standardisiert, skalierbar und selbstverständlich DSGVO- konform. Das bedeutet: keine internen IT-Kosten, schnelle Implementierung und einfaches Onboarding.

Sehen Sie hier, wie Wolters Kluwer mit PublishOne arbeitet:

 

 

Wir arbeiten erfolgreich mit folgenden Herstellern zusammen.

1ioAdobeAxaioDigital Collectionsenfocustwixl mediavjoon

Adresse und Kontakt

SNAP Innovation Softwareentwicklungsgesellschaft mbH

Max-Brauer-Allee 50
22765 Hamburg
Deutschland

Tel.: + 49 40 38 90 44 10
Fax: + 49 40 38 90 44 44

E-Mail: info@snap.de

Beim Sellmair 4
85652 Pliening (München)
Deutschland

Tel.: + 49 89 38 15 30 60
Fax: + 49 89 38 15 30 69