Publish One

PublishOne ist die erste Publishing-Lösung, die die Vorteile eines medienneutralen Content-Management-Systems mit dem meistgenutzten Content Editor verbindet: Microsoft Word.

Der Vorteil: Autoren und Redakteure arbeiten in ihrer vertrauten Produktionsumgebung und können sich auf die Erstellung der Inhalte konzentrieren. Das Einzige, was sie vom Redaktionssystem sehen, ist das PublishOne-Ribbon in Word. Alternativ können auch browserbasierte XML-Editoren wie z.B. Xeditor (von Xpublisher) genutzt werden.

Das System transformiert Word-Dokumente in ein XML-Format. Auf Basis von Templates werden medienspezifische Ausgabeformate der Inhalte produziert. Vollautomatisch und abhängig vom aktuellen Status der Dokumente. So lassen sich einfach HTML, EPUB, PDF, InDesign-Dokumente u.v.m. exportieren und in anderen Systemen weiterverwenden.

Alle Assets werden in der PublishOne Cloud gespeichert. Jedes Teammitglied sieht die ihm zugewiesenen Aufgaben. Der Status und die aktuelle Version der Assets sind klar definiert, die Suche nach der final freigegebenen Version gehört somit der Vergangenheit an. Weitere frei definierbare Metadaten erleichtern die Weiterverarbeitung. Der Projektmanager behält über ein Dashboard den Überblick über den Stand der Produktion.

Die Infrastruktur für PublishOne wird via Microsoft Azure zur Verfügung gestellt: Die Cloud-Computing-Plattform ist sicher, performant, standardisiert, skalierbar und selbstverständlich DSGVO- konform. Das bedeutet: keine internen IT-Kosten, schnelle Implementierung und einfaches Onboarding.

Sehen Sie hier, wie Wolters Kluwer mit PublishOne arbeitet:

Das sagt der Kunde:

„Als weltweiter Anbieter von Fachinformationen, Software und Services verfügt Wolters Kluwer über Content in einer Vielzahl von Contentformaten, und veröffentlicht diesen typischerweise ebenfalls in diversen unterschiedlichen Formaten. PublishOne ermöglicht uns eine automatische und einfache Konvertierung in das zugrundeliegende flexible XML-Bearbeitungsformat.“

Sven Krantz-Knutzen, Wolters Kluwer

(Program Manager, Content Solutions)

Die 10 Vorteile von PublishOne

1. Arbeiten in einer vertrauten Produktionsumgebung – in Word mit dem speziell entwickelten PublishOne-Ribbon oder mit einem XML-Editor Ihrer Wahl. Das Onboarding ist unkompliziert – aufwändige Trainings sind nicht erforderlich.

2. Digital- und Printproduktion aus einem zentralen XML-Quelldokument – dies ermöglicht eine größere Reichweite, Konsistenz und Qualität der Inhalte in verschiedenen Ausgabekanälen.

3. Optimale Zusammenarbeit verschiedener Teammitglieder – in einer zentralen Umgebung, die über die Azure Cloud überall und jederzeit verfügbar ist.

4. Schnelle Veröffentlichung über Templates – sowohl digital als auch gedruckt.

5. Schnelle Aktualisierung – Inhalte können schnell geändert und durch einen hohen Automatisierungsgrad sofort wieder veröffentlicht werden.

6. Inhalte auf einfache Weise aufwerten – unter anderem mit Bildern, Links und Metadaten. So wird sichergestellt, dass die Inhalte an Attraktivität und Funktion gewinnen. Eine ideale Voraussetzung, um die Inhalte als Wissen auch im Unternehmen besser zu nutzen.

7. Volle Kontrolle – jeder kann seine Aufgaben und Berechtigungen sehen, der Projektmanager hat jederzeit den Überblick.

8. Fehlerfrei – jedes Dokument wird zentral verwaltet und die aktuelle Version ist klar gekennzeichnet. Status dokumentieren den Fortschritt der Bearbeitung und der konfigurierbare Workflow unterstützt die Abläufe. Die Datensicherheit gewährt die Azure Cloud.

9. Entwickelt mit den Anwendern – jeder PublishOne-Kunde ist Teil eines Beirats und entscheidet über zukünftige Entwicklungsthemen mit.

10. Anwenderfreundlich – PublishOne richtet sich nach nach Ihrer Arbeitsweise, nicht umgekehrt.

 

Wir arbeiten erfolgreich mit folgenden Herstellern zusammen.

1ioAdobeAxaioDigital Collectionsenfocustwixl mediavjoon

Adresse und Kontakt

SNAP Innovation Softwareentwicklungsgesellschaft mbH

Max-Brauer-Allee 50
22765 Hamburg
Deutschland

Tel.: + 49 40 38 90 44 10
Fax: + 49 40 38 90 44 44

E-Mail: info@snap.de

Beim Sellmair 4
85652 Pliening (München)
Deutschland

Tel.: + 49 89 38 15 30 60
Fax: + 49 89 38 15 30 69